Überbild 8
auto-112-1

Lagerhallenbrand - Friedrichstraße

Meldung: Brennt größere Lagerhalle - Friedrichstraße

Der Großbrand bei der Firma Vogt-Plastic hatte einen Schaden von mehreren  hunderttausend Euro angerichtet. Die Feuerwehr war mit mehr als 120 Mann vor Ort, um die brennenden  Sortierreste in der Recyclingfirma zu löschen.

Rasch stiegen dunkle  Rauchwolken auf und trieben gegen Karsau und später auch in Richtung Bad  Säckingen, die Halle brannte zunächst lichterloh. Weil unklar war, ob der rauch gefährlich war, wurde über Rundfunk die Bevölkerung  gewarnt, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Schadstoffmessungen wurden der Feuerwehr vorgenommen, es wurden lediglich leicht erhöhte Kohlenmonoxidwerte  festgestellt, "ansonsten waren keine giftigen Stoffe ausgetreten".